Restaurant Novice in der Stadt Amersfoort

Student Restaurant Novice Leerhotel Het Klooster Amersfoort Hotel Student Monument Essen Hotel über Nacht
Restaurant Novice in der Stadt Amersfoort
16. März 2023

Am Freitag, den 10. März, wurden der Küchenchef René Bekker und der Geschäftsführer Peter Ingels über unser Restaurant Novice interviewt. Daraus ist ein toller Artikel entstanden. Dieser Artikel wurde von Arnoud Spaaij verfasst und kann unten gelesen werden. Den Originalartikel können Sie hier lesen.

Neuartiges Restaurant in Leerhotel Het Klooster mit einzigartiger Atmosphäre

15. März 2023 um 12:00 Uhr Geschäftlich

AMERSFOORT Allein die Lage macht die Möglichkeiten, die das Restaurant Novice bietet, einzigartig. Wo einst Ordensväter der Kruisheren ihr tägliches Leben ihrer Berufung widmeten, genießt man heute die Gastfreundschaft, die das Team von Leerhotel Het Klooster in der Daam Fockemalaan bietet.   

Dieser Ort in der Nähe der Stichtse Rotonde ist vielen Generationen von Amersfoorterinnen und Amersfoordern sehr vertraut, da auf demselben Gelände und zum Teil sogar in den angrenzenden Gebäuden auch weiterführende Schulen untergebracht sind. Der bekannte zwiebelförmige Turm des ehemaligen Kruisheren-Klosters beherbergt nun seit vielen Jahren Leerhotel Het Klooster und das Restaurant Novice. 

EINZIGARTIGES MERKMAL

Eingebettet zwischen Kreuzgängen, mit Blick auf die Arkaden und angrenzend an einen stimmungsvollen Kreuzgang, verfügt Leerhotel Het Klooster über ein geräumiges Restaurant mit überraschenden Möglichkeiten. Sowohl Direktor Peter Ingels als auch Küchenchef René Bekker bestätigen diesen einzigartigen, stimmungsvollen Ort. "Unsere Gäste sind überrascht, vor allem wenn sie aus Amersfoort kommen, dass Leerhotel Het Klooster so viel Schönes und Gutes bietet. Viele Amersfoorter und Menschen aus der Region wissen zum Beispiel gar nicht, dass man bei uns einfach reinspazieren kann."   

A LA CARTE UND HOLLÄNDISCHE KÜCHE 

Alles, was im Restaurant passiert, steht unter der Aufsicht von Chefkoch Bekker: "Unser Restaurant ist a la carte. Wir kochen nach den Prinzipien der niederländischen Küche. Wir wählen bewusst so viele lokale Produkte und lokale Zusammenarbeit wie möglich. Als Gast erleben Sie das, weil wir zum Beispiel Fleisch von Öko-Feldern aus der Veluwe verarbeiten, aber auch Fisch und vegetarische Gerichte auf der Speisekarte anbieten. Ein Vier-Gänge-Menü besteht bei uns ohnehin aus einer Auswahl an Fisch, Fleisch und Vegetarischem". Dabei arbeitet das Restaurant Novice lokal, nachhaltig und auch zu einem sehr günstigen Preis. Ein Vier-Gänge-Menü wird für 39,50 Euro angeboten.

Artikel wird unter dem Bild fortgesetzt. 


Das Restaurant wählt bewusst so viele lokale Produkte und lokale Zusammenarbeit wie möglich. (Foto: Rianne Wijnen)

NOVICE

Der Name Restaurant Novice ist eine Anspielung auf die Priesterlehrlinge, die einst im Kloster ausgebildet wurden. "Jetzt ist es wieder die Basis für die Schüler der MBO Amersfoort Hotelschool", sagt Bekker. "Und dabei sichern wir die Qualität mit Ausbildern, die in jedem Team führend sind, ob in der Küche, im Service oder für das Restaurantmanagement."  

STÄRKE DER STUDENTEN

Das Schöne ist, dass die Gäste die besondere Atmosphäre des Restaurants tatsächlich als anders erleben als anderswo. "Die Studenten sorgen für die Gastfreundschaft, aber auch für alles drum herum", erklärt Ingels. "Fast alle finden es gut, dass unsere Studenten der MBO Amersfoort Hotelschool hier alles über den Gastgewerbeberuf lernen. Auch das ist ein Teil von uns. In der Schule und in der Küche bekommen sie zunächst die komplette Grundtechnik vermittelt, um dann im Hotel und Restaurant unsere Gäste zu bedienen und ihnen eine gute Zeit zu bereiten." Die Stärke des Restaurant Novice sind die Schüler. Ingels: "Auf jeden Fall, wir merken, dass unsere Gäste das mögen. Wir geben unseren Schülern die Griffe in die Hand und diese wiederum bereiten unseren Gästen einen angenehmen Abend."   


Restaurant Novice
Daam Fockemalaan 10
3818 KG Amersfoort
033 4678700
www.restaurantnovice.nl
Geöffnet von Montag bis Samstag für Mittagessen, Getränke und Abendessen.


(Foto: Rianne Wijnen)

Arnoud Spaaij

Chevron-Down